CAU Portal reisen & abrechnen

Abschlag beantragen

Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum BRKG (BRKGVwV)
zu § 3 (Bundesreisekostengesetz) BRKG

Dienstreisende können einen Abschlag in Höhe von 80 Prozent auf die zu erwartende Reisekostenvergütung verlangen, sofern diese voraussichtlich 200 Euro übersteigt. Sind Dienstreisende im Besitz einer im Rahmen einer dienstlichen Vereinbarung erworbenen persönlichen Kreditkarte, soll grundsätzlich auf Abschläge verzichtet werden, soweit die voraussichtlichen Auslagen durch den Kreditrahmen gedeckt sind.